Taben-Rodt

Ahnenforschung

Hier finden Sie Informationen zur Ahnenforschung in Taben-Rodt:

Familienbuch Taben-Rodt mit Hamm

 

Alfons Tapp Familienbuch Taben-Rodt mit Hamm Verfasser

Familienbuch Taben-Rodt mit Hamm
1677 -1899

In Zusammenarbeit zwischen Bistumsarchiv Trier und der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde ist durch den Autor Alfons Tapp ein Familienbuch für die genannten Orte erstellt worden. Damit wird die umfangreiche Reihe der Familienbücher in der Region ergänzt. Die Kirchenbücher für diese Pfarrei reichen weit zurück und der Autor hat das Buch mit   einem ausführlichen Teil zur Kirchengeschichte der Pfarrei erweitert. Auszüge aus Kirchenrechnungen oder Stiftungen oder Jahresgedächtnissen ergänzen das Buch. Detaillierte Angaben zur Auswanderung ins Banat oder die USA im 19. Jahrhundert geben einen Einblick in die Lebensverhältnisse der Bewohner. Neben einer ausführlichen Quellen- und Literaturbibliographie enthält das Buch Register zu Nachnamen, Orten, Berufen und Konfessionen zu den nachgewiesenen Personen. Die einzelnen Personenangaben sind zu "Familien" zusammengesetzt, die durch Nummerierung <in spitzer Klammer> als Querverweise Aufschluss über. Herkunft und Nachkommen geben. Die Herkunft der Pfarrangehörigen sowie die differenzierten Schreibweisen zahlreicher Familiennamen werden durch eine interessante Auflistung der ausgeübten Berufe und Funktionen ergänzt und runden die Familienbücher ab. Für die Einwohner der Gemeinden sind die Bücher eine wichtige Grundlage für die eigene Familiengeschichte oder -forschung. Sie führen den Leser auf die Spuren seiner Väter und verlangen geradezu, die vorliegenden Daten mit Leben zu erfüllen: durch Fotos, Geschichten, heimatkundliche und sonstige Quellen.

Dazu wollen die Autoren mit ihrer Arbeit die nötigen Grundlagen liefern. Die Offizielle Buchvorstellung ist (Anm.: war)  am 7. Dezember 2008 um 17.30 Uhr im Bürgerhaus Taben.

Anlässlich der Buchpräsentation durch den Autor und die WGfF soll der Versuch unternommen werden, den am häufigsten genannten Familiennamen Neises - Neuses und die daraus resultierenden Abwandlungen zu erklären.

Das Buch kann nach der Vorstellung bezogen werden und ist auch bei Bürgermeister Neuses erhältlich oder kann über den regionalen Buchhandel erworben werden (ISBN 3-86579-044-5), oder bestellt werden bei: Geschäftsstelle der WGfF, Unter Gottes Gnaden 34., D-50859 Köln.

Quelle: Saarburger Kreisblatt, Amtsblatt , Ausgabe 47/2008, Seite 15