Rundwanderweg 3

Der Rundwanderweg Nr. 3 führt durch das Waldgebiet rund um den Berg “Maunert” mit imposanten Aussichten auf den Ort Taben-Rodt und ins Saartal.

Die Markierung des Rundwanderweges Nr. 3 (grüner Punkt) beginnt bei der Mariengrotte an der L133 in Richtung Freudenburg und endet an der K128 an der Straße nach Hamm.

Vom Parkplatz am Dorfmittelpunkt, gegenüber des Hotel-Restaurants “Rodter Eck” gelangen Sie über die leicht ansteigende Landesstraße L133 direkt zum Startpunkt an der Mariengrotte. Nach einem horizontalen Wegstück am Waldrand mit Ausblicken auf Taben-Rodt und einer “Sinnenbank” erreichen Sie einen Pfad, der Sie bergaufführend dem Aussichtspunkt “Weissenfels” näherbringt. Nach wenigen Treppenstufen biegen Sie an der Abzweigung links zum Aussichtspunkt “Weissenfels” ab. Die herrliche Aussicht über Taben-Rodt belohnt Sie für den kleinen Anstieg.
Vom “Weissenfels” ist es nur noch ein leichter geschwungener Anstieg bis zum “Kreuzungsbereich Maunert”. Hier folgen Sie dem horizontal durch den hohen Baumbestand verlaufenden Waldweg und zweigen an der nächsten Abbiegung nach rechts in den leicht abfallenden Weg ab. Immer wieder können Sie einen Blick auf den “Altfelsen”, eine imposante, hoch aufragende Sandsteinformation, werfen. Nach einer kurzen Wegstrecke erreichen Sie einen wunderschönen Aussichtspunkt mit Blick auf das Kasteler Plateau, Saarweingemeinde Serrig und das Saartal in Richtung Mosel. Weiter geht es stetig bergab, vorbei an Rosseln (Geröllhalden), die sich links des Weges ins Tal erstrecken. Am nächsten Aussichtspunkt haben Sie einen hervorragenen Blick in das Saartal mit der Staustufe Serrig und auf den Prallhang der kleinen Saarschleife bei Hamm mit dem Absprungrampe der Drachenflieger. Am Ende des Abstiegs lädt erneut eine Bank zum Verweilen ein. Parallel, ca. 10 Höhenmeter oberhalb der Straße, verläuft der schattige Rückweg nach Taben-Rodt. Nachdem Sie den Wald verlassen haben folgen Sie der Straße (K128) nach Taben-Rodt bis zum Parkplatz am Hotel-Restaurant “Rodter Eck”.

An verschiedenen Stellen kann vom Rundwanderweg Nr. 3 in den “Felsenpfad” (Markierung: blaues Dreieck) abgezweigt werden, so dass sich beide Wanderungen auch kombinieren lassen.

Rundwanderweg Nr. 3: Länge der Strecke: ca. 7 km; HM: 170; Gehzeit: ca. 2-3 Std.

Höhenprofil

Taben-Rodt Rundwanderweg Nr. 3 Höhenprofil
Taben-Rodt Rundwanderweg Nr. 3 Höhenprofil

Bildergalerie